Dezember 2017 | Berufskolleg am Haspel

Weihnachtsgrüße aus den Bildungsgängen

kugeln 1
Die Schülerinnen und Schüler und das gesamte Kollegium des Berufskollegs am Haspel wünschen Ihnen schöne Ferien und erholsame Festtage.

Mit einem weihnachtlichen Gruß aus den verschiedenen Bildungsgängen zeigen wir einen Einblick in die Vielfalt der kreativen Möglichkeiten unserer Schule.

Wir wünschen viel Spaß dabei!

Weihnachtsgruß

 

Januar 2018 | Berufskolleg am Haspel

Haspel-Tag am 27.01.2018 um 10 Uhr

Haspeltag 2018
Am Samstag, dem 27.01.2018, findet am Berufskolleg am Haspel der Haspel-Tag statt. Zwischen 10 und 14 Uhr präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Schule. Dabei stellen sich die Bildungsgänge mit eindrucksvollen Projekten und Arbeiten aus dem Unterricht vor.
Wir freuen uns, Sie als Besucher in den neuen Räumlichkeiten am Haspel begrüßen zu dürfen. Es gibt viel zu entdecken!

Adresse:

Berufskolleg am Haspel
Haspeler Str. 25
42285 Wuppertal
Tel:  0202  69832 - 0
Flyer-Haspeltag-2018

Dezember 2017 | Berufskolleg am Haspel

Fotokalender-Projekt mit 3 Bildungsgängen

DSC 4632
Im Rahmen ihrer Ausbildung haben die Klassen der Floristen, Friseure und der Gestaltungstechnischen Assistenten zusammen ein Projekt absolviert. Am 21.11.17 fand das „Kalender-Projekt" statt, an dem 3 Klassen des Berufskollegs am Haspel beteiligt waren.

Die Floristen fertigten verschiedene Blumengestecke an. Die Friseure haben Models gestylt, geschminkt und mit den Gestecken der Floristen verziert. Im Fotostudio am Kothen schossen Gestaltungstechnischen Assistenten der Oberstufe die Bilder für den Kalender. Als Motiv dienten die Models, welche gemäß den Jahreszeiten bekleidet und geschminkt wurden.

Weiterlesen ...

Dezember 2017 | Berufliches Gymnasium

Shakespeare lebensnah!

shakespear 01
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Bildungsgangs Kunst/Englisch des Beruflichen Gymnasiums haben Anfang Dezember an einem Workshop im Opernhaus im Rahmen des momentan gespielten Stücks „Der Sturm“ von Shakespeare teilgenommen.

Shakespeare und seine Werke - für Schülerinnen und Schüler oftmals schwer zugänglich, wenn es sich nicht gerade um populär gewordene Stücke wie "Romeo und Julia" oder "Viel Lärm um nichts" handelt, die man aus Kino und Fernsehen kennt.

Weiterlesen ...

November 2017 | Duales System - Tischler - Oberstufe

Tischler gestalten in Radevormwald

gtseminar 00
Die Planung der Gesellenstücke, die im Sommer 2018 ausgestellt werden, läuft auf Hochtouren. In Radevormwald trafen sich die Tischlerauszubildenden der Oberstufenklassen von Sonntag (25.11.17) bis Dienstag (28.11.17)  zu einem Gestaltungsseminar.

Unter der Leitung externer Fachleute wurden Modelle gebaut, Skizzen angefertigt, am Computer entworfen und natürlich viel diskutiert. Eine lebhafte Veranstaltung, die die einzelnen Auszubildenden bei ihren Entwürfen weitergebracht hat.

 

Weiterlesen ...

Dezember 2017 | Bildungsgangübergreifend

Ausstellung im Haus der Jugend Barmen

haus der jugend 00
Vom 24. -26. November zeigten Klassen des Beruflichen Gymnasiums Kunst, der Bekleidungstechnischen Assistent/innen und der Internationalen Förderklasse Arbeiten in einer Ausstellung im Haus der Jugend Barmen.

Begleitend zur Aufführung „Requiem“ des Integrativen Tanztheaters Wuppertal mit afrikanischer Livemusik (Percussion)  wurden unterschiedlichste themenbezogene Arbeiten gezeigt.

Weiterlesen ...

November 2017 | Berufliches Gymnasium

Schwerpunkt Kunst/Gestaltung: Plakatprojekt

plakat preisträger 0
Eine ordentliche Taschengeldaufbesserung gab es für drei junge Künstlerinnen des Beruflichen Gymnasiums.

"Der alte König in seinem Exil" ist der Titel eines Theaterstücks des Kinder- und Jugendtheaters Wuppertal, das die Demenzerkrankung thematisiert.

Der Psychologe und Schaupieler Dieter Marenz hatte die Idee, dass Schülerinnen und Schüler Entwürfe für das Plakat erstellen. Das hatte vor ein paar Jahren mit dem damaligen Berufskolleg am Kothen schon einmal hervorragend funktioniert. Die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Schwerpunkt Kunst/Gestaltung stürzten sich mit großem Interesse auf das Thema.

Weiterlesen ...

November 2017 | Europa macht Schule

Trinationaler Austausch - Lille

trinational 17
Im Oktober 2017 bot das Gustav-Stresemann-Institut e.V. bezuschusst vom deutsch-französischen Jugendwerk erneut ein polnisch-französisch-deutsches Seminar zum Thema „60 Jahre Römische Verträge – Ein europäischer Vergleich unterschiedlicher Systeme“ an.

Dieses Jahr sind wir (12 SchülerInnen der Höheren Berufsfachschule und des Beruflichen Gymnasiums) für sechs Tage nach Lille (Nordfrankreich) gefahren. Da wir von den polnischen TeilnehmerInnen mit dem Bus in Wuppertal abgeholt wurden, konnten wir bereits auf der Hinfahrt die in den vergangenen Jahren geknüpften Kontakte auffrischen. Auch die neuen TeilnehmerInnen haben sich hier bereits kennengeglernt.

Genaueres zum Programm finden sie unter folgendem Link.

Weiterlesen ...

November 2017 | Berufsfachschule

Das Werkstattprojekt kommt ins Rollen

fahrrad 0
Wuppertal im Oktober. Erst wenige Wochen ist es her, dass die Metallwerkstattgruppe der BFEU unter der Leitung von Herrn Arendt den Keller in der Ritterstraße aufgeräumt und zu einer kleinen Fahrradwerkstatt umgebaut hat.

Viele alte Fahrräder und Fahrradteile wurden gesichtet, fragmentiert, gesammelt, gereinigt, entrostet, poliert und neu kombiniert. Altes strahlt in neuem Glanz und so mancher Schatz verbirgt sich unter Spinnenweben und Staubmäusen.

Unser Highlight –das Vintage-Rad der Traditionsmarke Victoria im sportlichen Rot-  runderneuert und sofort fahrbereit.

Weiterlesen ...

November 2017 | Berufsfachschule

Ausflug der BFEU zur DASA

dasa 0
Am 14.11.2017 besuchte die BFEU die Deutsche Arbeitsschutzausstellung. Mit der Bahn ging es früh los Richtung Dortmund.

In den anschaulich gestalteten Ausstellungsräumen konnten sich die Schüler in Kleingruppen bei einer Rallye über die Arbeitsbedingungen und den Arbeitsschutz unterschiedlicher Berufe informieren. Von Schreibtischjob, Industrieproduktion bis hin zur Krankenpflege wird einiges geboten.

Man kann sehr vieles ausprobieren und bekommt viele Eindrücke in die modere Arbeitswelt. Das Highlight ist natürlich der Moment, wo der Schüler im Flugsimulator über Dortmund schwebt und zur Landung ansetzt. Ein Traumjob?

Berufsfachschule Elektrotechnik

Weiterlesen ...

Oktober 2017 | Gestaltungstechnik

Herzlichen Glückwunsch GTA O2

tanztheater wuppertal
Die Schüler/innen der Höheren Berufsfachschule für Gestaltung, Medien/Kommunikation haben den ersten Platz für die Konzeption und Produktion des Ankündigungsfilms "Requiem" für das gleichnamige Theaterstück des Integrativen Tanztheaters Wuppertal erhalten.
Das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozarts wird sowohl auf der Bühne als auch im Film mit afrikanischer Livemusik (Percussion) kombiniert und durch Tanz und Habitus interpretiert.  
>Link zum Film<

Vielen Dank an die AWG Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal (Müllverbrennungsanlage Küllenhahn) und das Freibad Neuenhof in Wuppertal.

Gestaltungstechnische Assistenten/innen, Schwerpunkt: Medien / Kommunikation
(Erwerb der Fachhochschulreife und Berufsabschluss nach Landesrecht)

Oktober 2017 | Berufliches Gymnasium

Schüler/innen entwickeln Roboter

technikprojekt uni
Lehre oder Studium? Und wenn schon Studium, was denn bloß studieren? Um Oberstufenschülern bei der Frage auf die Sprünge zu helfen, haben das Berufliche Gymnasium in Wuppertal und die Bergische Uni ein Projekt gestartet.

Wochenlang haben Schüler/innen an einem Technikprojekt gearbeitet. Die Aufgabe: einen steuerbaren Roboter entwickeln, der sich auf drei Achsen bewegt. Das Ziel, Spaß an der Technik zu vermitteln, hat das Uni-Projekt erreicht.

>zum WDR Beitrag<

Berufliches Gymnasium, Schwerpunkt: Elektrotechnik
(Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife)

schueler online
 
spaceryoutube klspacer   facebook kl   
 spacer
oracle academy
spacer
hwk
spacer
ihk
spacer
bundesagentur fur arbeit
 spacer
  bibb
 spacer
  logo etwinning
 spacer
  erasmus
 spacer
moodle
 spacer
zdi
 spacer
  jobcenter