Mechatronikerin/Mechatroniker 

Die Zielformulierungen und Inhalte der Lernfelder des Rahmenlehrplans sind so umzusetzen, dass sie zur beruflichen Handlungsfähigkeit führen. Mit Blick auf den technischen Wandel sind die im Rahmenlehrplan ausgewiesenen Inhalte funktionsbezogen formuliert. Sie sollen entsprechend des technischen Wandels fortgeschrieben werden [Quelle: Rahmenlehrplan NRW]. 

1 Analysieren von Funktionszusammenhängen in mechatronischen Systemen 
2 Herstellen mechanischer Teilsysteme
3 Installieren elektrischer Betriebsmittel unter Beachtung sicherheitstechnischer Aspekte 
4 Untersuchen der Energie- und Informationsflüsse in elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Baugruppen 
5 Kommunizieren mit Hilfe von Datenverarbeitungssystemen 
6 Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen
7 Realisieren von einfachen mechatronischen Komponenten 
8 Design und Erstellen mechatronischer Systeme 
9 Untersuchen des Informationsflusses in komplexen mechatronischen Systemen 
10 Planen der Montage und Demontage 
11 Inbetriebnahme, Fehlersuche und Instandsetzung  
12 Vorbeugende Instandhaltung 
13 Übergabe von mechatronischen Systemen an Kunden 

Bildungsgangleitung: Jakob [jakob(at)bkah.de]