Februar 2020 | Berufskolleg am Haspel

JETZT:  BERATUNG UND ANMELDUNG!

beratung anmeldung 20 Ab Montag, dem 17.02.2020 bis Freitag 28.02.2020 (inklusive Rosenmontag), können Sie sich zu den unterschiedlichen Bildungsgängen unseres Berufskollegs anmelden. In diesem Zeitraum finden jeweils von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Eingang Haspeler Straße) individuelle Beratungsgespräche statt, die für eine verbindliche Anmeldung Pflicht sind.

Bitte bringen Sie möglichst die ausgedruckte Schüler-Online-Anmeldung und die darauf vermerkten Unterlagen mit.
Hilfestellungen für Schüler-Online bieten wir Ihnen entweder auf unserer Homepage unter Anmeldung oder unter folgender Telefonnummer:   0202  69832 - 0.

Februar 2020 | Berufskolleg am Haspel

Letzter Tag der Anmeldung!

beratung anmeldung 20 letzter tag

 

 

 


Adresse:

Berufskolleg am Haspel
Haspeler Str. 25
42285 Wuppertal
Tel:  0202  69832 - 0

>> Schüler Online

 


Januar 2020 | Friseure und Floristen

Werbung für das Handwerk

kalender 01

Dass die eigenen Projekte nicht nur in der Schule auf Interesse stoßen, zeigt der Artikel im Remscheider General-Anzeiger (RGA). Das freut nicht nur die beteiligten Schülerinnen und Schüler sondern auch die impulsgebenden Kolleginnen und Kollegen.

Von hier aus ein großes Dankeschön an die Redaktion!

>> zum Zeitungsartikel (RGA)

Weiterlesen ...


Januar 2020 | Berufliches Gymnasium

Kunstakademie lädt zum Rundgang

rundgang 20

Die Kunstakademie Düsseldorf hatte zum "Rundgang" geladen, der alljährlichen Präsentation von Arbeiten der Studierenden. Unsere Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums mit Leistungskurs Kunst sind schon Profis beim Besuch der Ausstellung, d. h. früh beginnen bedeutet weniger anstehen und ungehinderte Sicht auf die vielfältigen künstlerischen Ansätze. Da finden sich ebenso Zitate und Interpretationen bereits aus dem Unterricht bekannter Aspekte wie auch neue und experimentelle Projekte.

>> zum Bildungsgang


Januar 2020 | Höhere Berufsfachschule GTA

Gestaltungsschule trifft Design

fh dortmund„Gestaltungsschule trifft Fachbereich Design“: So heißt die Kooperation des BK am Haspel mit der FH Dortmund, bei der jedes Jahr sechs Schüler/innen der GTA-Oberstufe Gelegenheit erhalten, den Hochschulbetrieb von innen kennenzulernen. Ende des vergangenen Jahres war es wieder soweit. Mit großem Engagement betreut von Prof. Winde, dem Prodekan des Fachbereichs, und Studienberaterin Lilly Dohrmann konnten die GTAs im Rahmen des einwöchigen Schnupperstudiums ausgewählte Seminare und Workshops der vier im Fachbereich Design vertretenen Studiengänge Fotografie, Film & Sound, Kommunikationsdesign sowie Objekt- und Raumdesign besuchen. Und dies nicht etwa bloß passiv, sondern als aktive Teilnehmer/innen dieser Veranstaltungen. Was für die GTAs eine eindrucksvolle Erfahrung war.

Ende des Jahres geht das Schnupperstudium an der FH Dortmund in die nächste Runde. Wir freuen uns jetzt schon sehr darauf!

>> zum Bildungsgang


Januar 2020 | Duales System - Tischler

Modelle geplanter Gesellenstücke 2020

minibilder 01Die Oberstufe der Tischler befinden sich in der Abschlussphase und planen aktuell ihre Gesellenstücke. Zum Bau müssen sie im Vorfeld  ihre Entwürfe als Modell umsetzen. Die Anforderung waren neben der Materialität und den beweglichen Teilen der richtige Maßstab.

Es sind wieder einmal viele schöne Stücke entstanden und wir können uns auf die Gesellenstücke 2020 freuen.

>> zu allen Modellen

 


Januar 2020 | Fachschule für Technik

Präsentation am 23.01.2020

FT Projektpräsentation 20

In guter Tradition der Fachschule für Technik wurde auch in diesem Jahr - am Donnerstag, den 23.1. im Foyer des Hauptgebäudes - die alljährliche öffentliche Präsentation der Projekte durchgeführt.

Die Studentinnen und Studenten zeigten stolz die Ergebnisse ihres leidenschaftlichen Entwickelns während des letzten Halbjahres: In diesem Jahr wurden eine große Kaffee-Röstmaschine, eine automatische Flaschenabfüllanlage, optische Objekterkennungsmaschinen und einiges mehr zu Schau gestellt. Auch der WDR war vor Ort und honoriert die Arbeiten mit einem Bericht in der Lokalzeit Bergisches Land.

>> zur Fachschule


Dezember 2019 | BK Haspel

Neuer Robotik-Raum am BKaH

MPS Stationen kl

Das Berufskolleg am Haspel hat jetzt einen neu ausgestatteten Raum für Robotik und Steuerungstechnik mit hochmoderner Ausstattung!

Die Inbetriebnahme der Technik ist fast abgeschlossen und es haben bereits erste Schulungen der Kollegen stattgefunden.

Im kommenden Jahr wird es, neben Zusatzmodulen im Rahmen von Industrie 4.0, neue aktuelle und für unsere Schülerinnen und Schüler interessante Angebote mit hoher beruflicher Relevanz geben.

Weiterlesen ...


Januar 2020 | BK Haspel

Haspel-Tag am 25.01.2020

haspel tag 20 bild

Am Samstag, dem 25.01.2020, findet am Berufskolleg am Haspel der Haspel-Tag statt. Zwischen 10 und 14 Uhr präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Schule. Dabei stellen sich die Bildungsgänge mit eindrucksvollen Projekten und Arbeiten aus dem Unterricht vor.
Wir freuen uns, Sie als Besucher in den Räumlichkeiten am Haspel begrüßen zu dürfen. Es gibt viel zu entdecken!

Adresse:

Berufskolleg am Haspel
Haspeler Str. 25
42285 Wuppertal
Tel:  0202  69832 - 0
Flyer-Haspeltag-2020


Dezember 2019 | Höhere Berufsfachschule ITA

Sternenhimmel - Projekt

sternenhimmel 01Weihnachten! Jedes Jahr wieder wird das Thema Weihnachten ab Anfang September unvermeidbar - Musik, Süßigkeiten, Dekoration - wohin das Auge blickt!

Diese Stimmung wurde in einem dreitägigen Projekt vor den Weihnachtsferien im Bildungsgang der Informationstechnischen Assistenten und Assistentinnen aufgegriffen.
Dazu wurden jahrgangsübergreifende Teams gebildet, die in ihren Gruppen eine elektrotechnische Schaltung der maximalen Größe von 30 cm x 30 cm x 30 cm in Form eines Sternenhimmels planen und bauen mussten.

Weiterlesen ...


November 2019 | Berufliches Gymnasium

Gründerpreis - wir machen mit!

gruenderpreisschule 01

Erstmalig nehmen die Wirtschaftskurse der Unterstufe des beruflichen Gymnasiums am Deutschen Gründerpreis für Schüler und Schülerinnen teil!

Seit 1999 haben bereits mehr als 83.000 Schüler und Schülerinnen bundesweit am größten Existenzgründer-Planspiel teilgenommen– dem Deutschen Gründerpreis für Schüler (DGPS). Ausgerufen von Stern, Sparkassen, ZDF und Porsche zeichnet der DGPS die besten fiktiven Unternehmenskonzepte von Schülerteams aus. Ziel ist das Gründungsklima im Land zu fördern und potenziellen Unternehmern Mut zur Selbständigkeit zu machen. Wir gehen dabei mit hochinteressanten Ideen an den Start: von der Lavendelschlafmaske über eine virtuelle Einkaufslisten – App, Upcycling Produkte zum Ausleihen, nachhaltiges Fastfood oder die recycelbare Kaffeekaspel. Der offizielle Start ist Anfang 2020 – wir werden berichten!


November 2019 | BK am Haspel

Unser Leitbild - was steckt dahinter?

leitfaden bild

Das Leitbild des Berufskollegs am Haspel stellt unsere Ziele und Werte dar, die wir im täglichen  Umgang miteinander pflegen und wünschen. Die Bereiche Pädagogik, Unterrichtsentwicklung, Organisation, Personalentwicklung, berufliche Anbindung und Evaluation werden dort zusammengefasst.

Dies wird auf eine kurzweilige Art und Weise veranschaulicht – schauen sie doch einfach mal rein.

>> zum Leitbild 

 


November 2019 | Duales System

Friseurhandwerk trifft Floristik

friseur florist bild

"Was passiert, wenn das Friseurhandwerk auf die Floristik trifft?
Auf dieses Experiment ließen sich die Kolleginnen Heidi Eigemann und Vanessa Schilhabel mit Spannung ein.

Herausgekommen ist ein fantastisches Miteinander von Blumen, Haar und Make-up! Im Fotostudio in der Dependance am Kothen stellten sich die Models der Kamera und präsentierten ihre fantasievollen Kreationen.

Den angehenden Floristen und Friseuren ist die Begeisterung anzusehen. Die entstandenen Fotos werden in Form eines Kalenders vervielfältigt, und der bekommt bestimmt bei allen Beteiligten einen Ehrenplatz."

 


Dezember 2019 | Weihnachtsgrüße BK Haspel

Elektronischer Adventskalender 

Advent

Das Jahr neigt sich dem Ende. Mit einer elektronischen Weihnachtskarte wünschen Schüler, Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen aus den verschiedenen Bildungsgängen und die Schulleitung eine besinnliche Weihnachtszeit.

Die Oberstufe der Gestaltungstechnischen Assistenten/Innen gestalteten im Fach Audiovision dreidimensionale, zum Teil animierte Zahlen mit weihnachtlichem Bezug. Die Unterstufe des Beruflichen Gymnasiums Kunst suchte spielerisch den Umgang mit dem Gestaltungselement Linien.

Viel Spaß beim Öffnen der Adventstüren.

>> zum Adventskalender


Oktober 2019 | Berufliches Gymnasium

Conducimos a Barcelona

barcelona bild

44 Schüler und Schülerinnen und 4 Lehrkräfte erprobten eine Woche ihr Spanisch in Santa Susanna, nahe Barcelona.
Unser Hotel lag fußläufig am Strand, das Wetter war sommerlich warm (rund um 25 °C) und die vielen Ausflüge zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten haben uns spanische Künstler, Landschaften und Architektur erleben lassen. Die persönlichen Highlights sind natürlich recht unterschiedlich, aber zwei Ausflüge bleiben den Lehrkräften bestimmt in Erinnerung.

Weiterlesen ...


Oktober 2019 | Berufsfachschule Holztechnik

Ein "Verwöhnmobil" für alle Sinne

snoezelen wagen bf 01

Im Rahmen eines Schulprojektes entwickelten Schüler der Berufsfachschule für Holztechnik nach der Idee des Lehrers Marc-Oliver Werner ein Verwöhnmobil („Snoezelenwagen“), welches auf die Bedürfnisse alter und pflegebedürftiger Menschen abgestimmt wurde. Im fachpraktischen Unterricht wurde das „Verwöhnmobil“ im Zeitrahmen von drei Monaten als komplettes, individuelles und bedarfsgerechtes Möbelstück gefertigt.

Patricia Kneppeck als Leiterin des Eugen-Maurer-Hauses  freut sich über das gelungene Projekt mit dem Berufskolleg am Haspel. Die älteren Menschen können den "Snoezelenwagen" mit allen Sinnen erfahren - optisch, haptisch, es gibt etwas zu hören und sogar zu schnuppern. 

Das Projekt wurde von dem Verein "Lebensherbst e.V." finanziert. Zur Ausstattung des mobilen "Snoezelenwagens" gehören unter anderem ein CD-Player, ein Projektor für Lichteffekte, ein Aromavernebler, Lichterketten, verschiedenfarbige Tücher und Massagebälle.

>> zum Zeitungsartikel

Foto: © Bastian Glumm


Oktober 2019 | Berufliches Gymnasium

3D Drucker die neue Faszination

uniprojekt ah bild
Insgesamt 7 Schüler des Beruflichen Gymnasiums am Haspel mit dem Leistungskurs Elektrotechnik haben in einem Projekt an der Bergischen Universität Wuppertal die Funktion der neuen 3D-Drucker untersucht und ausprobiert, welche Möglichkeiten sich technisch und kreativ mit dieser neuen Technologie umsetzen lassen.

„Nun verstehe ich die Bedeutung der Mikrocontrollertechnik und der eingesetzten Stepper-Motoren viel besser“ meint einer der teilnehmenden Schüler. Obwohl die 3D-Drucktechnik ganz neu anmutet, verbergen sich doch ganz gewöhnliche elektrotechnische Prinzipien dahinter.

Das zu entdecken, war eines der Ziele, mit denen die diesjährige Projektidee verbunden war. „Ein Teilnehmer hat sich gleich 2 Ersatzteile für sein Auto ausgedruckt – vielleicht gründet er nach dem Projekt sein eigenes, kleines Startup-Unternehmen“ sagt Bodo Jakob, der als Lehrer das diesjährige Projekt begleitet.

Foto: Grunenberg


Juli 2019 | Höhere Berufsfachschule ITA

Schuljahresabschluss im Kletterwald

ITA Kletterwald 19

Zum Abschluss des Schuljahres erprobten die Unterstufenschüler der Informationstechnischen Assistenten ihren Mut im Waldkletterpark in Velbert Langenberg.

Nach einer Einführung durch einen Parkmitarbeiter musste jeder Teilnehmer zunächst eine Übungsrunde auf ca. 1m Höhe absolvieren, bevor es in Eigenregie auf die anderen Parcours des Parks ging.

Die besonders mutigen Schüler und Lehrer / -innen wagten sich auch auf die extreme Klettertour. Für die unten Gebliebenen gab es hier zahlreiche Tarzan-Urschreien und spektakuläre Sprünge ins Fangnetz.

Ein rundum gelungener Ausflug!

Weiterlesen ...


Juli 2019 | Berufliches Gymnasium

Abiturfeier 2019 - Gestaltung und Technik

abschluss 19



Premiere im Beruflichen Gymnasium: der Abiturjahrgang 2019 bestand erstmalig aus Schülerinnen und Schülern der Fachrichtungen Bau-und Elektrotechnik sowie dem Bereich Kunst/Gestaltung.
2016 wurde der Bereich Kunst/Gestaltung parallel zu dem schon lange beliebten Weg zum Abitur mit Bau-und Elektrotechnik etabliert. Im Laufe ihrer Zeit am Berufskolleg am Haspel gab es immer wieder Berührungspunkte zwischen den Schülerinnen und Schülern aller Fachrichtungen über gemeinsame Praktika bzw. Projekte aber auch die Studienfahrt nach Barcelona.
Und nun war es soweit: im festlichen Ambiente zusammen mit Verwandten, Freunden und Lehrern wurden die Abiturzeugnisse von Schulleiterin Gunda Kempken und den beiden Beratungslehrern an die Schülerinnen und Schüler verteilt. Anschließend wurde noch ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
Wir wünschen den Abiturientinnen und Abiturienten auf diesem Weg noch einmal alles Gute für die Zukunft!


Juli 2019 | Duales System - Mechatroniker

Studienfahrt Berlin

berlin


14 Auszubildende zum Industriemechatroniker grüßen Wuppertal von ihrer Studienfahrt aus Berlin.

In Begleitung ihrer Klassenlehrer Bodo Jakob, BK Haspel und Kurt Gerlach-Hahn, BK Werther Brücke sammelten Sie sehr intensiv viele Eindrücke in der Bundeshauptstadt, wo sich die deutsche Geschichte fokussiert.

Vom Bundestag bis zu technischen Ausstellungen reichte das Programm der Fahrt.

Weiterlesen ...


Juli 2019 | Duales System - Tischler - Oberstufe

Lossprechungsfeier der Tischlerauszubildenden

Tischler Lossprechung intro

Am 29.06.2019 wurde im Remscheider Rathaus die diesjährige Lossprechung und Bekanntgabe der Gewinner der guten Form vorgenommen.

Oberbürgermeister Mast-Weisz eröffnete die Veranstaltung und hob die Bedeutung des Handwerks hervor.
Im großen Sitzungssaal des Rathauses wurden dann die Schüler, die die gute Form gewonnen hatten mit entsprechenden Preisen geehrt. Die Gewinner nehmen an dem Landeswettbewerb im Herbst teil.
Darüberhinaus wurde der goldene Hobel an diejenigen Auszubildenden vergeben, die das beste Ergebnis in der Arbeitsprobe und dem Gesellenstück erreichen konnten. Auch die Jahrgangsbesten aus den einzelnen Innungen erhielten für ihre hervorragenden Ergebnisse Buchpreise.

Die einzelnen Gesellenstücke sehen sie im vollständigen Artikel.

>> vollständiger Artikel


Juli 2019 | Bekleidungstechnik

Fotoshooting - Freiraum

fotoshooting bta 1
Im großen Fotostudio in der Dependance am Kothen war mal wieder ordentlich was los: Die Bekleidungstechnischen Assistentinnen präsentierten ihre eigenen Kreationen vor der Kamera.

Unter dem Arbeitstitel „Freiraum“ hatte Werkstattlehrerin Annette Figge zum kreativen Umgang mit geometrischen Mustern aufgerufen, wobei diese dann die klassische Form des Kleidungstückes durchbrechen sollten.

Ein wenig aufregend war es schon, im Blitzlichtgewitter zu modeln. Aber mit wieviel guter Laune das trotzdem passierte, kann man Seyma, Birsen und Acelya doch wirklich ansehen."

>> zum Bildungsgang


Juni 2019 | Fachoberschule

FOS feiert ihre Abgänger

fos feier 19

Am 21. Juni 2019 feierten die Fachoberschüler/Innen des Berufskollegs am Haspel ihren Abschluss der Fachhochschulreife in den Fachrichtungen Bau- und Holztechnik, Elektrotechnik und Gestaltung.

Im feierlichen Rahmen der Pauluskirche in Unterbarmen erhielten die 70 Absolventen des Berufskollegs am Haspel ihre Abschlusszeugnisse.

>> zum Bildungsgang

 

Weiterlesen ...


Juni 2019 | Berufliches Gymnasium

Ab nach Amsterdam!

Amsterdam 01
Eine schöne Abwechselung zum Schulalltag gab es für die Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums mit Leistungskurs Kunst. Das Ziel einer Tagesfahrt nach Amsterdam war das Van-Gogh-Museum. Die fantastische Sammlung der Werke des großen Malers galt es mit einem Multimedia-Guide zu erkunden. Eine willkommene Ergänzung zum Unterrichtsstoff.

Bevor es wieder zurück nach Wuppertal ging, war noch etwas Zeit für einen gemütlichen Spaziergang durch die kleinen Gassen am Rande der malerischen Grachten.

>> zum Bildungsgang


Juni 2019 | Duales System - Tischler

Holzartenprojekt

Holzartenprojekt 19 intro

Holz ist der prägende Werkstoff im Tischlerhandwerk. Holz fasziniert über seine Farbe, den Geruch und die Textur. Kein anderer Werkstoff löst derart unterschiedliche Emotionen aus. Die Schüler der beiden Unterstufen hatten die Aufgabe, zehn verschiedene Holzarten in einem Funktionsgegenstand oder einer Skulptur zu verarbeiten.

Mit viel Engagement sind sehr unterschiedliche Lösungen gefunden worden, die die Begeisterung der Auszubildenden für ihren Werkstoff erkennen lassen.

>> zum vollständigen Artikel


Juni 2019 | Berufsfachschule

BFEU kommt auf Touren

bfeu fahrradtest 01

Die BFEU kommt auf Touren – Fahrräder im Praxistest:

Wie fahrradfreundlich ist Wuppertal?

Diese Frage stellte sich die BFEU im Unterricht. Nach der kontroversen Erörterung des Themas und den letzten Wartungsarbeiten an den hauseigenen Fahrrädern folgte am Mittwoch der erste Praxistest.

Von der Ritterstraße ging es durch die Stadt und über die B7 bis zum Bayer-Sportpark und nach einem labenden Zwischenstopp weiter zum Fahrradweg entlang der Wupper über die Kohlfurth zum Müngstener Brückenpark. Sonne, Hitze, gute Laune und für den einen oder anderen eine erfrischende Wuppertaufe – so fühlt sich Sommer an.

Weiterlesen ...


Mai 2019 I Berufsfachschule

Teilnahme am Energiesparprojekt

Plakat Baumwolle schwarze Seite weiße der Faser jpg

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Berufsfachschule für Textiltechnik und Bekleidung und die Textilklasse der Arbeitsvorbereitung mit verschiedenen Projekten am Energiespar-Projekt der Stadt Wuppertal. Die Textilklassen beschäftigten sich mit Nachhaltigkeit in der Mode.

Dabei setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Konsumverhalten unserer Gesellschaft und mit Auswirkungen auf unsere Umwelt auseinander. Sie betrachteten das Spannungsfeld zwischen Umwelt, Rohstoff und Mensch. Ziel der Projekte war es, sich allgemein mit dem Thema Umweltschutz auseinanderzusetzen, das eigene Verhalten zu überdenken und dabei Möglichkeiten des alltäglichen Umweltschutzes zu entdecken.

Weiterlesen ...


Mai 2019 | Berufliches Gymnasium

Designertisch für das Jugend-Rot-Kreuz

Designertisch kl

Der Designertisch, der im Rahmen des diesjährigen Werkstattpraktikums des Beruflichen Gymnasiums entstanden ist, steht künftig in den Jugendräumen des deutschen Jugend-Rot-Kreuzes. Hocherfreut nahm der Jugendwart des Roten Kreuzes Michael Basco den Designertisch entgegen.

Eine Schülergruppe um Elias Schluszus, hatte diesen mit Unterstützung der Fachlehrerin für Bautechnik, Antonilda Pölling und dem Werkstattlehrer Erwin Schiemann selbst geplant, gestaltet und anschließend gebaut.

Insgesamt 57 Schülerinnen und Schüler aus den Fachrichtungen Bautechnik, Elektrotechnik und Kunst/Gestaltung hatten sich mit dem Thema „Jugendzentrum im Grünen“ auseinander gesetzt und dazu verschieden Exponate geplant und in den Schulwerkstätten realisiert. Unter anderem entstand dabei ein Designertisch, der nun genau diesen Zweck erfüllt und den jugendlichen Helferinnen und Helfern beim Jugend-Rot-Kreuz hoffentlich noch viel Freude bereiten wird.


Mai 2019 | Berufsfachschule

Verbraucherzentrale trifft Metall

bfeu verbraucherzentrale

Der diesjährige Projekttag der BFEU wurde zu den Themen Ressourcenbewusstsein und Nachhaltigkeit in der Metallwerkstatt der Ritterstraße durchgeführt.
Am Beispiel des Smartphones wurden die Schüler von den beiden Mitarbeiterinnen der Verbraucherzentrale hautnah und anschaulich in die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen eingeführt, die in der Rohstoffgewinnung und im Recycling beschäftigt sind.

Ungerecht, ungesund, unmenschlich und technisch rückständig baut die Smartphoneindustrie ihre Gewinne auf dem Rücken der Mitarbeiter in Entwicklungsländern auf ohne sie angemessen am Gewinn zu beteiligen oder Verantwortung für die Gesundheit- und Umwelt schädigende Rohstoffgewinnung und das Recycling zu übernehmen. Nachhaltigkeit ist hier ein Lippenbekenntnis, das durch einen beschleunigten technischen Veralterungsprozess und irreparable Endgeräte ausgehöhlt wird.

Weiterlesen ...


Mai 2019 | Berufliches Gymnasium

Werkstattprojekt 2019

AHU2 0

Bereits zum zweiten Mal arbeiten die Unterstufen Elektrotechnik, Bautechnik und Kunst/Gestaltungstechnik des Beruflichen Gymnasiums gemeinsam an einem Projekt in dem die verschiedenen Disziplinen angewendet werden.
In der Startphase wurde in interdisziplinären Gruppen mit Kreativitätstechniken an der Ideenfindung gearbeitet. Hier war sowohl  Teamfähigkeit als auch Kreativität gefordert.

Nach einer Einführungswoche in den Gewerken Holz, Metall und Maler/Lackierer durch die Werkstattlehrer des BK am Haspel ging es an die Planung und Umsetzung eines Architekturprojektes „Jugendzentrum“. Gemeinsam wurden Exponate geschaffen, die Ansprüche der Bautechnik, der Elektrotechnik und der Gestaltungstechnik erfüllen.

>> zum Bildungsgang

Weiterlesen ...

schueler online
 
spaceryoutube klspacer   facebook kl   
 spacer
oracle academy
spacer
hwk
spacer
ihk
spacer
bundesagentur fur arbeit
 spacer
  bibb
 spacer
  logo etwinning
 spacer
  erasmus
 spacer
moodle
 spacer
zdi
 
 jobboerse
 spacer
  jobcenter