Oktober 2019 | Berufliches Gymnasium

3D Drucker die neue Faszination

uniprojekt ah bild
Insgesamt 7 Schüler des Beruflichen Gymnasiums am Haspel mit dem Leistungskurs Elektrotechnik haben in einem Projekt an der Bergischen Universität Wuppertal die Funktion der neuen 3D-Drucker untersucht und ausprobiert, welche Möglichkeiten sich technisch und kreativ mit dieser neuen Technologie umsetzen lassen.

„Nun verstehe ich die Bedeutung der Mikrocontrollertechnik und der eingesetzten Stepper-Motoren viel besser“ meint einer der teilnehmenden Schüler. Obwohl die 3D-Drucktechnik ganz neu anmutet, verbergen sich doch ganz gewöhnliche elektrotechnische Prinzipien dahinter.

Das zu entdecken, war eines der Ziele, mit denen die diesjährige Projektidee verbunden war. „Ein Teilnehmer hat sich gleich 2 Ersatzteile für sein Auto ausgedruckt – vielleicht gründet er nach dem Projekt sein eigenes, kleines Startup-Unternehmen“ sagt Bodo Jakob, der als Lehrer das diesjährige Projekt begleitet.

Foto: Grunenberg

schueler online
 
spaceryoutube klspacer   facebook kl   
 spacer
oracle academy
spacer
hwk
spacer
ihk
spacer
bundesagentur fur arbeit
 spacer
  bibb
 spacer
  logo etwinning
 spacer
  erasmus
 spacer
moodle
 spacer
zdi
 
 jobboerse
 spacer
  jobcenter